Home Pferde Lexikon

Beispielseiten

Barren

 

Barren ist eine Methode, Springpferde zu vorsichtigerem Springen zu erziehen.

Es gibt das aktive Barren: Beim Absprung des Pferdes wird die obere Stange angehoben, so dass das Pferd mit den Vorderbeinen gegen die Stange schlägt. Das Pferd schätzt dadurch den Sprung beim nächsten anreiten höher ein.

Passives Barren: Es wird eine dünnere Metallstange zusätzlich auf das Hindernis gelegt, welche von dem Pferd kaum zu erkennen ist. Reißt das pferd die obere Stange mit der Metallstange, wird ein ungewohnter Lärm und eventueller Schmerz verursacht.

Beide Arten des Barrens führen zu vorsichtigerem und zusätzlich höherem Springen des Pferdes.